DIE ZWÖLFZAHL

Nicht nur im Horoskop findet sich die Teilung des Kreises in zwölf Segmente,
sondern auch in vielen Symbolen, wie z.B. in den nebenstehenden Kirchenfenstern
des Zisterzienserklosters Sénanque und der Kathedrale von Chartres. Jesus
versammelte zwölf Jünger um sich, die von ihm als Apostel eingesetzt wurden.
Zwölf Sterne umgeben als Kranz das Haupt der himmlischen Frau (Apokalypse 12,1).
Das Christentum deutet die Zwölf als Heilige Zahl der Begegnung Gottes (Drei:
Trinität = Dreieinigkeit) mit der Welt (vier Himmelsrichtungen, vier Jahreszeiten,
vier "Elemente"). Die himmlische Stadt Jerusalem hat zwölf Tore, auf denen zwölf
Engel stehen. Die Maße der Stadt basieren alle auf der Zahl Zwölf. Und Zwölf ist die
Zahl der Stämme Israels.

Auch das Jahr wird in zwölf Monate geteilt, die Uhr zeigt zwölf Stunden an.
Seit dem 5. Jahrhundert v.C. bildeten die zwölf Götter Zeus, Hera, Poseidon,
Demeter, Apollon, Artemis, Ares, Aphrodite, Hermes, Athene, Hephaistos
und Hestia das Pantheon (die Götterfamilie). Dem Helden Herakles wurden
während seiner Heldenreise zwölf Prüfungen auferlegt. In der Märchensamm-
lung der Brüder Grimm sind "Die zwölf Brüder" enthalten. Zwölf Sterne sind
symbolisch auf der Europaflagge zu sehen. Mit einem Dodekaeder (griech.
Zwölfflächner) ist ein platonischer Körper mit zwölf fünfeckigen Flächen gemeint.


Die astrologischen Häuser gehören ebenso wie die Planeten und Tierkreiszeichen
zu den Bausteinen für die Horoskopanalyse. Jedes der 12 Häuser entspricht einem
bestimmten Lebensbereich - Bereiche des alltäglichen Lebens oder die Erfahrungs-
ebenen, auf denen die Energie eines Planeten zum Ausdruck kommt. Man könnte
sagen, dass die Planeten anzeigen, was geschieht, die Einfärbung durch die Tier-
kreiszeichen geben uns ein Bild davon, wie es geschieht, und durch die Stellung
in einem der Häuser, wo es geschieht.


Haus  Bedeutung des Hauses  repräsentiert den Lebensbereich  steht für die Fähigkeit,  korrespondiert
mit Zeichen  
Herrscher-
planet  
Wer/was bin ich?  Beginn, Persona  aktiv zu werden
sich durchzusetzen  
Widder  Mars 
Was habe ich? Womit identifiziere ich mich?   Einkommen, Begabung, Selbstwert  sich abzusichern
sein Revier abzustecken
zu genießen 
Stier  Venus 
Worüber rede ich? Wie rede ich?   Bildung, Wissen  zu kommunizieren
sich auszudrücken 
Zwillinge  Merkur 
Woher komme ich? Welche Struktur unterstützt mich?   Kindheit, Umgebung  sich einzufühlen
seelische Wärme und Geborgenheit zu geben und zu empfangen  
Krebs  Mond 
Was kann ich dir zeigen?  Kreativität, Kinder  kreativ zu werden
sich selbständig zu machen
Freude am Spiel zu haben 
Löwe  Sonne 
Wie kann ich vernünftig sein und immer noch meinen Spaß haben?   Alltag, Gesundheit  seine Gefühle zum Ausdruck zu bringen
Details wahrzunehmen
sich anzupassen 
Jungfrau  Merkur 
Wer ist mein Ebenbild? Mit wem kann ich am meisten Spaß haben?   Partnerschaften  Kontakt aufzunehmen
das richtige Maß oder Kompromisse zu finden 
Waage  Venus 
Wie kann ich mein Bewusstsein wandeln / transzendieren?   Transformation, Erbschaften  eine Partnerschaft zu vertiefen
den eigenen Weg zu gehen
Dingen auf den Grund zu schauen 
Skorpion  Pluto 
Wer bin ich in der Gesellschaft?   Philosophie, Gesetz, Ethik, Weltanschauung  eine eigene Weltanschauung zu entwickeln
seinen Horizont zu erweitern
Toleranz zu zeigen 
Schütze  Jupiter 
10  Wo ist mein materieller Platz in der Gesellschaft?   Öffentlichkeit, Anerkennung  die eigene Zielrichtung zu finden
die eigenen Rechte durch-
zusetzen
Verantwortung zu über-
nehmen  
Steinbock  Saturn 
11  Mit welcher Gruppe habe ich Austausch? Wer sind meine Gleichgesinnten?   Hoffnungen, Wünsche,
Freunde  
seine Intuition und Unab-
hängigkeit zum Ausdruck zu bringen
sich zu emanzipieren
für Erneuerung einzutreten  
Wassermann  Uranus 
12  Wie groß ist mein Kosmos? Mit welchem Kosmos bin ich eins?   das Unbewusste
freiwillige Bürden 
Phantasie zu entwickeln
Hintergründe aufzudecken
sein Bewusstsein zu erweitern 
Fische  Neptun Neptun zum Anfassen  


DIE VERSCHIEDENEN HÄUSERSYSTEME

Es gibt mehrere Häusersysteme aufgrund verschiedener Methoden, die Einteilung in zwölf Häuser zu berechnen. In all diesen Systemen ist das Achsenkreuz (Aszendent – Deszendent, Immun Coeli – Medium Coeli ) identisch.

Mit Koch-Häusern arbeitet vor allem die psychologische Astrologie (zeitliche Einteilung). Hier werden die Häuserspitzen als umlaufende Aszendenten definiert. Beim Placidus-Häusersystem sind die Häuser sind in Bezug auf den Tageslauf aller Gestirne gleich groß (räumliche Einteilung). Es wird bei der mehr prognostisch orientierten Astrologie bevorzugt sowie bei der Arbeit mit Herrscher-
systemen. Weniger gebräuchlich ist das Campanus-Häusersystem, das den Vertikalkreis teilt, sowie das Regiomontanus-Häusersystem, das den Äquator teilt. Bei der wieder aufkommenden Methode der (gleich großen) äqualen Häuser à 30° ist nur die Achse vom Aszendenten zum Deszendenten identisch mit den anderen Systemen. Der Tierkreis wird ausgehend vom Aszendenten
(= Mitte des 1. Hauses) in gleich grosse Abschnitte à 30° geteilt. Die Himmelsmitte (MC) wird rechtwinklig auf diese Achse gestellt.


_______
^ nach oben