Portrait der George Sand von Eugène Delacroix, 1838

1 Einleitung

2 Die Biographie der George Sand

3 Radixdeutung
3.1 Die Sonne als Indikator für ihre mentale Haltung
3.2 Ihr Aszendent – die Türe zur Welt
3.3 Der Mond – ihre Gefühle und Emotionen
3.4 Der IC und das Elternhaus
3.5 George Sand als Schriftstellerin
3.6 Eros und Partnerschaft
3.7 Ihre Weltanschauung – George Sand als Rebellin und Visionärin
3.8 Die Mondknoten-Achse
3.9 Die Elemente
3.10 Die Qualitäten
3.11 Dispositorenverknüpfungen in ihrem Horoskop

4 Familienthemen bei George Sand
4.1 Der Stammbaum
4.2 Die Familiengeschichte
4.3 Aspektvererbungen: ein roter Faden durch mehrere Generationen
4.4 Die Yod-Figuren – Wendepunkte in der Familiendynamik
4.5 George Sand als Mutter
4.5.1 Eine innige Mutter-Sohn-Beziehung
4.5.2 Rivalität zwischen Mutter und Tochter

5 Mundanastrologische Betrachtung der Planetenzyklen
5.1 Der Jupiter-Uranus-Zyklus
5.2 Der Uranus-Neptun-Zyklus
5.2.1 George Sand als Repräsentantin der Romantik

6 Generische Zyklen und Transite der Langsamläufer
6.1 Transite des Jupiter zur eigenen Radixstellung
6.2 Transite des Saturn zur eigenen Radixstellung
6.3 Transite des Uranus über Planeten und Achsen, generische Aspekte zur
eigenen Radixstellung und die Zuordnung zu bekannten Lebensereignissen

7 Metagnose über einen biographisch relevanten Lebensabschnitt

8 Progressionen
8.1 Rückläufigkeit der Löwe-Venus
8.2 Der Zyklus des progressiven Mondes
8.3 Ihr Lebensende

9 Die Beziehung George Sand – Frédéric Chopin
9.1 Kurze Charakteristik von Frédéric Chopin
9.2 Die Betrachtung der individuellen Geburtsbilder
im Hinblick auf zwischenmenschliche Beziehungen
9.3 Die gegenseitige Aktivierung der Häuser
9.4 Deutung der Synastrie Sand/Chopin
9.5 Auflistung der synastrischen Verbindungen
9.6 Eine karmische Beziehung
9.7 Ein kurzer Blick auf das Combin

10 Literatur- und Quellenverzeichnis

11 Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen

Zeittafel / Biografische Daten