DER SCHWABENWEG - PILGERN AUF KONSTANZERISCH


Von der Mariensäule am Konstanzer Münster können Sie sich aufmachen auf den
"camino", auch "Jakobsweg" genannt, der über eine Strecke von 2.340 km nach
Santiago de Compostela führt. Die Strecke von Konstanz bis Einsiedeln trägt die
Bezeichnung "Schwabenweg", ist Teil des seit dem 12. Jahrhundert begangenen
Jakobswegs und verbindet die deutsch-sprachigen Länder mit der französischen
Route, dem "Chemin de St. Jacques".

Das Haus "Zum Pilgerstab" in der Kreuzlinger Straße, eines der vielen Häuser
in Konstanz, die noch alte Hausnamen tragen, zeugt noch heute von einer
Pilgerstätte aus früherer Zeit.


_______
^ nach oben