Artikel über George Sand



MERIDIAN: "MARS-VENUS-THEMEN IM HOROSKOP"





Elvira Grübel:
Die Herrschaft des Weiblichen
Die Schriftstellerin George Sand

George Sand trägt archetypisch den "Kampf der Geschlechter" als Aufgabe mit sich herum. Sie spricht von der Sexualität als einem sakralen Akt und hebt in ihren Romanen die Trennung zwischen Heiliger und Hure auf (T-Quadrat von Venus, Mars und Neptun). Das durch Venus repräsentierte klassische Bild der gefühlvollen, erotisch attraktiven und harmoniebedürftigen Frau wird bei George Sand durch ein Quadrat von Venus zur Skorpion-Lilith provoziert. George Sand ist als Frau an ihrem Ziel angekommen und als "Muse der Republik" in die Literatur eingegangen.
___






_______
Zum Download dieses Artikels Elvira Grübel/ Meridian: George Sand

^ nach oben


© 2008 Elvira Grübel / Astrologie in Konstanz - All rights reserved.

Diese Seite ausdrucken